Detailsuche

Bonkhoff-Graf

Verhaltensbeobachtung bei Kindergartenkindern

Beobachterübereinstimmung des FOS-RIII- und des RAS-Kodiersystems in standardisierten Aufgabensituationen bei Kindergartenkindern
2006. Buch, Buch. 260 S.: 51 s/w-Abbildungen, 6 s/w-Tabelle.
Kovac ISBN 978-3-8300-2223-7
Das Werk ist Teil der Reihe:
In der angewandten psychologischen und sozialwissenschaftlichen Forschung stellen Einschätzungen durch Beurteiler ein wichtiges Datenerhebungsverfahren dar. Die im deutschsprachigen Raum vorhandene Lücke an entsprechender Literatur zu diesem Thema versucht dieses Buch zu verringern. Es gibt einen Überblick über die verschiedenen Methoden zur Bestimmung der Übereinstimmung und Reliabilität zwischen Beurteilern. Hierbei werden unterschiedliche Vorgehensweisen miteinander verglichen und ihre Vor- und Nachteile herausgearbeitet.

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Prävention expansiven Problemverhaltens" (PEP) unter Leitung von Herrn Prof. Dr. M. Döpfner an der Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität zu Köln, wurden anhand von zwei Kodiersystemen Beobachterüberinstimmungen berechnet, um Aussagen über die Reliabilität der Kodiersysteme treffen zu können. Es wird aufgezeigt, welche Entscheidungskriterien für die Wahl geeigneter Kenngrößen wichtig sind. Kritikpunkte am Datenerhebungsverfahren werden aufgegriffen und die sich hieraus ergebenden Fallstricke erläutert. Möglichkeiten diese zu vermeiden werden ausführlich dargestellt. Zusätzlich werden verschiedene Vorgehensweisen genannt, um das Beurteilertraining zu optimieren, eine Voraussetzung zur Verbesserung der Qualität empirischer Untersuchungen.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
78,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ndbk