Erschienen: 31.07.2011 Abbildung von Bongards | Raumplanung als wissenschaftliche Disziplin im Nationalsozialismus | 2004

Bongards

Raumplanung als wissenschaftliche Disziplin im Nationalsozialismus

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2004. Buch. 108 S. Softcover

Tectum. ISBN 978-3-8288-8667-4

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Produktbeschreibung

Die Raumplanung im Nationalsozialismus sollte den ökonomischen Vorteil des Raub- und Vernichtungskrieges realisieren helfen, entsprechend orientierte sie sich immer an den jeweils aktuellen imperialistischen Zielen. Sie sollte also den "Verzehr" der Beute sichern und weitere Raubzüge ermöglichen. Hinter den so nur auf den ersten Blick archaisch anmutenden Gewaltorgien der Wehrmacht, der SS und des SD stand also eine verwissenschaftlichte Planung, die sich in der Lage glaubte, diese imperialistischen Ziele tatsächlich umzusetzen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...