Erschienen: 30.09.2002 Abbildung von Bomsdorf | Neue Generationensterbetafeln für die 2 Geburtsjahrgänge 1933 bis 2003 | 2002

Bomsdorf

Neue Generationensterbetafeln für die 2 Geburtsjahrgänge 1933 bis 2003

Modellrechnungen für die Bundesrepublik Deutschland

lieferbar, ca. 10 Tage

2002. Buch. 286 S. Hardcover

Josef Eul. ISBN 978-3-89936-008-0

Format (B x L): 14 x 21 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Versicherungswirtschaft; 35

Produktbeschreibung

Die im Jahr 1993 erstmals veröffentlichten ausführlichen zukunftsbezogenen Generationensterbetafeln für die Bundesrepublik Deutschland werden durch die hier vorgelegten Sterbetafeln ergänzt und aktualisiert bzw. ersetzt. Diese Publikation war notwendig, da einerseits Sterbetafeln für die Geburtsjahrgänge der letzten zehn Jahre fehlen und andererseits seit der Veröffentlichung der Sterbetafeln der Geburtsjahrgänge 1923 bis 1993 fast zehn Jahre vergangen sind, in denen die Lebenserwartung noch stärker zugenommen hat, als damals vermutet wurde.

Der Band gliedert sich in zwei Teile. Nach einem Textteil, der den methodischen Ansatz und ausgewählte Ergebnisse kommentierend darlegt, werden getrennt für die weibliche und die männliche Bevölkerung Deutschlands Modellrechnungen von Sterbetafeln für die Geburtsjahrgänge 1933 bis 2003 vorgelegt, die unter Berücksichtigung aktueller Daten bestimmt wurden. Damit wird eine mögliche Entwicklung geburtsjahrgangsabhängiger Überlebens- und Sterbewahrscheinlichkeiten und somit von Generationensterbetafeln dargestellt. Die Ergebnisse weisen darauf hin, daß bereits heute die Lebenserwartung wesentlich höher ist, als allgemein angenommen wird.

Die Generationensterbetafeln sollen als zusätzliches Hilfsmittel für Kalkulationen in den Bereichen dienen, in denen die Lebenserwartung sowie die Überlebens- und Sterbewahrscheinlichkeit geburtsjahrgangsspezifisch eine Rolle spielen. Nicht zuletzt im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung oder generell der Alterssicherungssysteme werden die zukünftige durchschnittliche Rentenbezugsdauer, die meist unter Verwendung von Periodensterbetafeln ermittelt wird, und damit auch die Probleme der gesetzlichen Rentenversicherung regelmäßig unterschätzt. Die hiermit vorgelegten Daten lassen eine aktuelle kohortenspezifische Betrachtung in vielen Bereichen zu, in denen dies notwendig ist.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...