Erschienen: 31.03.2011 Abbildung von Bombitz | Spielformen des Erzählens | 2011

Bombitz

Spielformen des Erzählens

Studien zur österreichischen Gegenwartsliteratur

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 150 S. Softcover

Praesens. ISBN 978-3-7069-0659-3

Format (B x L): 14.9 x 20.8 cm

Gewicht: 248 g

Produktbeschreibung

Wer in Ungarn Ausztria sagt, muß auch Bombitz sagen. Und dabei hinzufügen, dass er einer jener Germanisten ist, dessen fachliche Bandbreite sich von Bachmann, Bernhard, Menasse, Ransmayr bis hin zur Riege jüngster Autoren der österreichischen Gegenwartsliteratur erstreckt. In dem nun vorliegenden Band Spielformen des Erzählens. Studien zur österreichischen Gegenwartsliteratur finden sich Beiträge, die nicht nur seine Affinität zum wortspielerischen Umgang mit Texten illustriert, sondern viel mehr als das, auch eine hochspannende Reflexion über die Rezeption des Begriffs "österreichische Literatur" außerhalb von Landes- und Sprachgrenzen liefert. Das Ganze wird abgerundet von der Aufforderung sich selbst über Grenzen hinweg zu setzen und einen ergiebigen Blick in die ungarische Gegenwartsliteratur zu werfen: Faites vos jeux!

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...