Erschienen: 31.05.2008 Abbildung von Boksteen | Die Systematisierung von Nachtragsansprüchen | 2008

Boksteen

Die Systematisierung von Nachtragsansprüchen

Insbesondere das Verhältnis von Werkerfolg, Leistungsbeschreibung und Vergütung

lieferbar, ca. 10 Tage

118,00 €

inkl. Mwst.

2008. Buch , Buch. 496 S

Kovac. ISBN 978-3-8300-3249-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 611 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zum Zivilrecht; 51

Produktbeschreibung

Das Buch vermittelt allen am Bau beteiligten Akteuren ein umfassendes und systematisches Prüfungsschema zur Lösung von Nachtragssituationen. Die Vielzahl der zu dieser Thematik ergangenen Rechtsprechung und Literatur wird systematisiert und geordnet.

Der Leser erhält einen 'roten Faden', der theoretisch und dogmatisch fundiert zur Lösung von Praxisfällen geeignet ist. Der Verfasser behandelt die praxisrelevanten Nachträge aus Mengen- und Leistungsabweichungen sowie aus Bauzeitverzögerungen. Dabei werden neben den etablierten Bauvertragstypen, wie Einheits- und Pauschalpreisvertrag, auch die modernen Vertragsformen, wie GMP- und Cost-Fee-Vertrag hinsichtlich nachtragsrelevanter Rechtsfolgen untersucht. Darüber hinaus wird das Baugrund- und Systemrisiko vertieft dargestellt. Der Autor widmet sich ferner den praxisrelavanten Detailproblemen (z.B. Sonderwünsche, Gewerkeschnittstellen, Komplettheitsklauseln und Besonderheiten bei öffentlich-rechtlichen Auftraggebern).

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...