Erschienen: 31.05.2004 Abbildung von Bokova | Erforschung des Frühneuhochdeutschen in Böhmen, Mähren und der Slowakei | 2004

Bokova

Erforschung des Frühneuhochdeutschen in Böhmen, Mähren und der Slowakei

Vorträge der internationalen Tagung veranstaltet vom Institut für Germanistik der Pädagogischen Fakultät der Südböhmischen Universität, Ceské Budejovice, 20.-22. September 2001

lieferbar (3-5 Tage)

2004. Buch. 244 S. Softcover

Praesens. ISBN 978-3-7069-0247-2

Format (B x L): 14.9 x 21 cm

Gewicht: 392 g

Produktbeschreibung

PETER ERNST: Kanzleisprachen als Quelle der Historischen Pragmalinguistik; MARIO HRAsNA: Sprechakte und Formular; ARNE ZIEGLER: Sprachliche Ablösungsprozesse im historischen Sprachkontakt. Lateinische und deutsche Schriftlichkeit in städtischer Kommunikation im Spätmittelalter; HILDEGARD BOKOVÁ: Zur Erforschung frühneuhochdeutscher Texte aus Südböhmen; JÖRG MEIER: Deutschsprachige Handschriften und Dokumente des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in slowakischen Archiven. Bericht über ein interdisziplinäres Projekt; GUNDOLF KEIL: Die 'Kleine Chirurgie' Lanfranks von Mailand; HILDE-MARIE GROß: Die 'Prager Wundarznei' - ein Feldbuch der Kriegschirurgie als Beispiel frühneuhochdeutschen medizinisch-naturwissenschaftlichen Schrifttums im mährisch-schlesischen Raum; LENKA VANKOVÁ: Zur Syntax der frühneuhochdeutschen medizinischen Fachprosa anhand des Olmützer Quellenkorpus; ILPO TAPANI PIIRAINEN: Die Zipser Chronik aus dem 15. Jahrhundert. Ein Beitrag zum Frühneuhochdeutschen in der Slowakei; LIBUsE SPÁCILOVÁ: Zum Vokabular der Olmützer Gerichtsordnung aus dem Jahre 1550; MÁRIA PAPSONOVÁ: Iclich weyb erbet czweier wegene - Wörter aus dem Bereich des Erbrechts, ihre Verwendung und Übersetzung im Silleiner Rechtsbuch; LUDMILA KRETTEROVÁ: Zur Sprache des Gerichtsprotokolls gegen die Kindesmörderin Dorothea Gilg in Diln/ Banská Belá aus dem Jahre 1561; Jana KUSOVÁ: Zur Textsorte "Säulenbuch". Gabriel Krammer 'Architectvra. Von den Fvnf Seülen Sambt Iren Ornamenten Vnd Zierden', Prag 1600; Albrecht GREULE: Gesangbücher als Quelle des Frühneuhochdeutschen in Böhmen

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...