Erschienen: 23.05.2016 Abbildung von Bohlmann | Implizitheit und Explizitheit | 2016 | Praxeologische und institution...

Bohlmann

Implizitheit und Explizitheit

Praxeologische und institutionskritische Analysen zum Mathematikunterricht

2016. Buch. 313 S. Book. Softcover

Gabler, Betriebswirt.-Vlg. ISBN 978-3-658-13908-7

Format (B x L): 15.4 x 21.1 cm

Gewicht: 430 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Rekonstruktive Bildungsforschung

Produktbeschreibung

Auf der Annahme beruhend, dass die implizite Strukturierung von Unterricht konstitutiv für den Zusammenhang von schulischer Leistung und sozialem Hintergrund ist, untersucht Nina Bohlmann die Forderung nach Explizierung bedeutsamer Unterrichtstrukturen. Die Explizierungsforderung zielt dabei auf grundlegende Interaktionsstrukturen des Mathematikunterrichts und insbesondere auf die mit den Strukturen verbundenen Handlungserwartungen, die als bedeutsam für schulischen Erfolg betrachtet werden. Am Beispiel des Mathematikunterrichts entwickelt die Autorin hierzu ein praxeologisches und institutionskritisches Modell zur rekonstruktiven Analyse und Beschreibung von Unterrichtsinteraktion und wendet dieses auf ausgewählte Unterrichtssequenzen exemplarisch an.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...