Erschienen: 09.10.2014 Abbildung von Böttcher | Dresdens Tote | 2014 | Die Totenzahlen der Luftangrif...

Böttcher

Dresdens Tote

Die Totenzahlen der Luftangriffe auf Dresden am 13./14./15. Februar 1945 Vergleichende Studien - divergierende Ergebnisse

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Buch. 162 S. Softcover

R.G.Fischer Verlag GmbH. ISBN 978-3-8301-9783-6

Format (B x L): 21 x 29.7 cm

Gewicht: 484 g

Das Werk ist Teil der Reihe: EDITION R.G. FISCHER

Produktbeschreibung

Die Debatte ist längst eröffnet: Wie hoch war die Gesamtzahl der deutschen Weltkriegsopfer? Wurde sie womöglich aus politischen Gründen als Selbstanklage, aus Unwissen oder aufgrund ungeprüfter Überlieferungen geringer als tatsächlich angegeben? Anhand der großflächigen Zerstörung der Elbmetropole Dresden zeigt der Autor - selbst Betroffener der Fliegerangriffe im Februar 1945 - dezidiert und mit viel Insiderwissen auf, dass wissenschaftliche Untersuchungen bis heute mit Vorsicht zu betrachten sind.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...