Erschienen: 01.02.2011 Abbildung von Boeselager | Wir wollten Hitler töten | 2011

Boeselager

Wir wollten Hitler töten

Ein letzter Zeuge des 20. Juli erinnert sich

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 192 S. Softcover

dtv. ISBN 978-3-423-34634-4

Format (B x L): 12,4 x 19,1 cm

Produktbeschreibung

Philipp Freiherr von Boeselager organisierte den Sprengstoff für das Attentat am 20. Juli 1944 und überlebte als einer der wenigen Verschwörer das Ende des Krieges. Er schildert anschaulich, wie er, hin- und hergerissen zwischen Gehorsamspflicht und Gewissensnöten, zum Widerstand kam und lässt den Leser an den spannenden Ereignissen um das Attentat teilhaben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...