Erschienen: 31.12.2003 Abbildung von Bönold | Geschlecht - Subjekt - Erziehung | 2003 | 2003 | Zur Kritik und pädagogischen B...

Bönold

Geschlecht - Subjekt - Erziehung

Zur Kritik und pädagogischen Betreuung von Geschlechtlichkeit und Subjektivität in der Moderne

lieferbar, ca. 10 Tage

2003 2003. Buch. 700 S. Softcover

Centaurus Verlag & Media. ISBN 978-3-8255-0406-9

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Produktbeschreibung

Die Arbeit versucht, ausgehend vom Begriff des Geschlechts über den Subjekt-Begriff zu einem erweiterten Begriff der Erziehung bzw. Allgemeiner Pädagogik zu gelangen. Ausgehend von einem umfassend begründeten Theorierahmen wird eine systematische Darstellung der neueren pädagogischen Frauen- und Männerforschung aus allgemein-pädagogischer Perspektive geboten. In einer ausführlichen kritisch-immanenten Darstellung von sechs aktuellen Geschlechtertheorien werden diese über den Subjektbegriff für eine allgemein-pädagogische Geschlechterforschung aufgeschlüsselt. Die Untersuchung endet mit der Forderung nach einer geschlechtlichkeitskritischen Erziehungswissenschaft. Sie vertritt die Auffassung, daß Geschlechter- wie Erziehungstheorien ihr "Einheimisch-Sein" aufgeben sollten, um zu einem angemessenen Verständnis ihrer Gegenstände und Forschung zu gelangen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...