Erschienen: 06.09.1989 Abbildung von Bönner / Rahn | Prostacyclin und Hypertonie | 1989

Bönner / Rahn

Prostacyclin und Hypertonie

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1989. Buch. xi, 90 S. 4 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Springer. ISBN 978-3-540-51333-9

Format (B x L): 17 x 24,2 cm

Gewicht: 215 g

Produktbeschreibung

Seit Jahren wird in der Literatur eine Beteiligung der Prostaglandine an der Blutdruckregulation diskutiert. Dabei kommt dem vaskulären Prostacyclin eine besondere Bedeutung zu. Das vorliegende Buch beschreibt die physiologischen Funktionen des Prostacyclins sowie seine Beziehungen zu anderen vasoaktiven Hormonsystemen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die mögliche Beteiligung des Prostacyclins an der Blutdruckregulation gerichtet. Seine Bedeutung für die Pathogenese der arteriellen Hypertonie wird diskutiert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...