Erschienen: 30.06.2010 Abbildung von Böndel | Die Künstlerthematik in den frühen Romanen von Marcel Proust, Robert Musil und James Joyce | 2010 | 276

Böndel

Die Künstlerthematik in den frühen Romanen von Marcel Proust, Robert Musil und James Joyce

lieferbar (3-5 Tage)

2010. Buch. 434 S. Hardcover

Carl Winter. ISBN 978-3-8253-5740-5

Format (B x L): 13,5 x 21 cm

Gewicht: 603 g

Produktbeschreibung

Diese Studie, die Untersuchung der Veranlagung der jugendlichen Protagonisten zum Künstlertum in den autobiographisch getönten Erstlingsromanen von Marcel Proust, Robert Musil und James Joyce, leistet einen entscheidenden wissenschaftlichen Beitrag, um 'Jean Santeuil', 'Die Verwirrungen des Zöglings Törleß' und 'A Portrait of the Artist as a Young Man' als Kunstwerke sui generis hervortreten zu lassen und gleichzeitig das Verbindende hinter den offenkundigen Gegensätzen der Nationalliteraturen und ihrer jeweiligen Tradition sichtbar zu machen. Zum ersten Mal wird die inhärente Verwandtschaft der frühen Werke von Proust, Musil und Joyce und das Gemeinsame ihrer Autoren trotz eindeutig erkennbarer Unterschiede offengelegt. Darüber hinaus gibt die Arbeit wichtige Impulse für die aktuelle wissenschaftliche Diskussion über die Verbindung zwischen historischen Umbrüchen - in Form von ästhetischen und epochalen Transformationsprozessen - und biographisch motiviertem Schreiben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...