Erschienen: 30.11.2009 Abbildung von Böhme | Karl Freiherr von Bothmer: Moskauer Tagebuch 1918 | 1. Aufl. 2009 | 2009

Böhme

Karl Freiherr von Bothmer: Moskauer Tagebuch 1918

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Aufl. 2009 2009. Buch. XVIII, 137 S. Hardcover

Schöningh. ISBN 978-3-506-76519-2

Gewicht: 383 g

Produktbeschreibung

Moskau 1918: Das erste Jahr nach der Oktober-Revolution - der Bericht eines Augenzeugen.
Karl von Bothmer kam als Vertreter der Obersten Heeresleitung 1918 mit der ersten deutschen Botschaft nach Moskau. Sein spannendes Tagebuch führt in die frühe, unruhige Phase der Herrschaft der Bolschewiki, in der deutsche Botschafter Graf Mirbach ermordet wurde. Es gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse für die deutsche Ostpolitik 1918. Die Lebendigkeit der Schilderung lässt den Leser gebannt den Ereignissen folgen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...