Erschienen: 31.03.2005 Abbildung von Boeckler | Geographien kultureller Praxis | 2005

Boeckler

Geographien kultureller Praxis

Syrische Unternehmer und die globale Moderne

lieferbar, ca. 10 Tage

2005. Buch. 340 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-89942-333-4

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 525 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur und soziale Praxis

Produktbeschreibung

Lässt sich im globalen Zeitalter noch eine Wirklichkeitswissenschaft 'Anderer Orte' betreiben? Auf der Grundlage einer kritischen Auseinandersetzung mit Konzepten von Kultur, Raum und Praxis richtet diese Studie ihren entterritorialisierten Blick zunächst auf die allgemeine Denkfigur des Unternehmers und dann nach Syrien. Dort begleitet der Autor Industrieunternehmer durch ihren ökonomischen, politischen und sozialen Alltag und stellt sie sowohl als hybride Makler zwischen den Welten wie auch als machtvolle Akteure materieller und symbolischer Grenzziehungen vor. Mit seiner postkolonialen Perspektive versteht sich dieser Band als Beitrag zu einer kulturellen Geographie der globalen Moderne.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...