Erschienen: 15.12.2006 Abbildung von Blazek | Die mittelalterliche Rezeption der aristotelischen Philosophie der Ehe | 2006

Blazek

Die mittelalterliche Rezeption der aristotelischen Philosophie der Ehe

Von Robert Grosseteste bis Bartholomäus von Brügge (1246/1247-1309)

lieferbar, ca. 4 Wochen

ca. 136,25 €

inkl. Mwst.

2006. Buch. 442 S. Hardcover

Brill Academic Publishers. ISBN 9789004154131

Format (B x L): 1,6 x 2,4 cm

Gewicht: 973 g

Produktbeschreibung

This study considers the medieval reception of Aristotle’s philosophy of marriage, which became known in the Medieval West through the thirteenth century rediscovery of the Nicomachean Ethics, the Politics and the pseudo-Aristotelian Economics, then considered a genuine work of the Stagirite. The author shows in seven case studies how medieval readers interpreted the ideas on marriage contained in these Aristotelian texts, and how they used them to construct their own, mostly theological or philosophical, discourses on marriage. At the core stands a hitherto largely neglected, unedited commentary on the pseudo-Aristotelian Economics of Bartholomew of Bruges (1309). This study is an important contribution to research on the medieval reception of Aristotle, as well as on the history of marriage.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...