Erschienen: 01.04.2012 Abbildung von Blazek | Die Schlacht bei Trautenau. Der einzige Sieg Österreichs im Deutschen Krieg 1866 | 2012

Blazek

Die Schlacht bei Trautenau. Der einzige Sieg Österreichs im Deutschen Krieg 1866

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2012. Buch. 104 S. Softcover

ibidem. ISBN 978-3-8382-0367-6

Format (B x L): 15 x 21 cm

Produktbeschreibung

Das einzige siegreiche Gefecht der österreichischen Truppen gegen Preußen im Deutschen Krieg von 1866 fand am 27. Juni 1866 in Trautenau (Trutnov) im Riesengebirge statt: Die Schlacht von Trautenau (Bitva u Trutnova).
Nach einem überraschenden Angriff des österreichischen X. Korps unter Feldmarschall leutnant Ludwig von Gablenz zwang Adolf von Bonin, kommandierender General des preußischen I. Korps, die österreichischen Truppen zum Rückzug. In der Folge irrte von Bonin aber darin, damit sei die Schlacht gewonnen, und zog seine Truppen weiter. Als die österreichischen Truppen kurz darauf erneut von den Flanken angriffen, schlugen sie die Preußen daher trotz hoher eigener Verluste in die Flucht und entschieden so die einzige Schlacht im Deutschen Krieg für sich.
Bereits am folgenden Tag jedoch schlugen die preußischen Truppen zurück: Im Gefecht von Burkersdorf am 28. Juni 1866 wurde das österreichische X. Korps nahezu vollständig aufgerieben. Am 3. Juli 1866 schließlich erfolgte der entscheidende Sieg Preußens gegen Österreich in der Schlacht von Königgrätz.
Wie kein Zweiter vermag Matthias Blazek Geschichte für jedermann erlebbar zu machen und den Leser in seinen Bann zu schlagen. In seinem vorliegenden Werk zeichnet er anhand zahlreicher zeitgenössischer Dokumente die Vorgänge minutiös nach. Plastisch und spannend schildert Blazek preußische Landesgeschichte, flankiert von zahlreichen, bislang weitgehend unbekannten historischen Fotografien, Illustrationen und Faksimiles.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...