Erschienen: 31.05.2012 Abbildung von Blaser | Aufmerksamkeit und Begegnung | 2012 | Zwischenmenschliches Aufmerksa...

Blaser

Aufmerksamkeit und Begegnung

Zwischenmenschliches Aufmerksamkeitsrepertoire, Ich-Grenzen und die Kunst des Zusammenseins.

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Taschenbuch. 130 S. Softcover

Roland Asanger. ISBN 978-3-89334-559-5

Produktbeschreibung

Die Ressource „Aufmerksamkeit“ ist begrenzt, der Kampf um die Aufmerksamkeit ist voll im Gang. Wo sind wir mit unserer Aufmerksamkeit, wenn wir einem Menschen begegnen? Sind wir bei uns, bei unserem Gegenüber oder sogar an einem dritten Ort?
Klaus Blaser beschreibt präzise unser zwischenmenschliches Aufmerksamkeitsrepertoire und zeigt auf einleuchtende Art und Weise auf, wie wir die interpersonelle Wahrnehmung vergegenwärtigen können. Dabei unterscheidet er zwischen sechs Formen der Selbst- und acht Formen der Fremdwahrnehmung. Überzeugend legt er dar, welche bestimmende Rolle die Ich-Grenze in der Begegnung zwischen einem Ich und einem Du spielt. Dieses Grenzbewusstsein ist der Schlüssel zu einem neuen Verständnis des Zusammenseins.

Klaus Blasers Überlegungen sind wichtig für die Erforschung des sozialen Verhaltens. Seine Arbeit ist nicht nur impulsgebend für Neurobiologen, Soziologen und Psychotherapeuten, sondern regt jeden Leser an, sein eigenes zwischenmenschliches Aufmerksamkeitsmuster zu ergründen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...