Neu Erschienen: 29.11.2019 Abbildung von Bittlingmayer / Demirovic / Freytag | Handbuch Kritische Theorie | 2019

Bittlingmayer / Demirovic / Freytag

Handbuch Kritische Theorie

lieferbar, ca. 10 Tage

224,99 €

inkl. Mwst.

2019. Buch. xvii, 1373 S. 1 s/w-Abbildung, Bibliographien

Springer VS. ISBN 978-3-658-12696-4

Produktbeschreibung

Das Handbuch Kritische Theorie beleuchtet aus ganz unterschiedlicher Perspektive, was Kritische Theorie heute bedeuten kann. Das Handbuch reklamiert, trotz seines Umfangs, keine eindeutige oder definitorische Antwort auf die Frage, was Kritische Theorie heute ist oder zu sein hat. Die Programmatiken Kritischer Theorie sind in den letzten 85 Jahren weder konstant geblieben noch lässt sich Kritische Theorie auf die Interpretation eines Kanons von Texten festlegen. Gleichwohl sind Kritische Theorie und die Bezugnahmen auf sie nicht beliebig, sondern, so die Überzeugung der Herausgeber*in, bei allen Auseinandersetzungen um die richtige Interpretation und institutionelle Praxis, mehr als eine „bloße Metapher“. Im Zentrum steht nach wie vor die Diskrepanz zwischen dem Ausmaß an real vorhandenen und in gesellschaftliche Institutionen gegossenen Herrschaftsverhältnissen einerseits und den Möglichkeiten der (radikalen) Verringerung von Herrschaft von Menschen über sich, über andere und über Natur andererseits. In diesem Grundverständnis sind sich – bei aller Heterogenität – die im Handbuch versammelten Beiträge und Beitragenden einig. Der InhaltWas ist Kritische Theorie? · Bestimmungen und Dimensionen Kritischer Theorie · Methodologien und Methoden · Gesellschaft und Staat · Grundlagen und Anwendungsformen einer aktuellen Kritik der politischen Ökonomie · Kulturindustrie Die ZielgruppenStudierende und Dozierende der Sozialwissenschaften, Philosophie und Kulturwissenschaften, interessierte Öffentlichkeit Die HerausgebendenDr. Uwe H. Bittlingmayer ist Professor für Allgemeine Soziologie mit Schwerpunkt Bildungssoziologie am Institut für Sozialwissenschaften der PH Freiburg.Dr. Alex Demirovic ist außerplanmäßiger Professor mit dem Schwerpunkt Gesellschaftstheorie und politische Soziologie am Institut für Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt.Dr. Tatjana Freytag ist Soziologin, Erziehungswissenschaftlerin und arbeitet am Institut für Erziehungswissenschaft der Stiftung Universität Hildesheim.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...