Erschienen: 01.07.2014 Abbildung von Birtel | Concerto g-Moll | 2014 | RV 531 (P 411, F III/2). 2 Vio...

Birtel

Concerto g-Moll

RV 531 (P 411, F III/2). 2 Violoncelli, Streichorchester und Basso continuo. Studienpartitur.

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Sonstiges , Studienpartitur (Rückendrahtheftung). 28 S

Schott. ISBN 978-3-7957-7267-3

Format (B x L): 13,5 x 19 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Eulenburg Studienpartituren

Produktbeschreibung

In das Italien des 17. Jahrhunderts fällt die Geburtsstunde der Gattung des Violoncello-Konzertes. Dem Venezianer Antonio Vivaldi (1678–1741) verdanken wir nicht nur eine Fülle von glanzvollen Violinkonzerten, er hat auch wesentlich zur Herausbildung des Cellokonzertes beigetragen. Mehr als zwei Dutzend seiner Concerti hat er dem Violoncello gewidmet und dabei auch das wohl berühmteste Doppelkonzert geschrieben: das nach 1770 entstandene Concerto für zwei Violoncelli, Streichorchester und Basso continuo in g-Moll (RV 531). Das klangfreudige Werk mit seinen spielerischen Ecksätzen und seinem expressiven Largo wird in dieser kritischen Neuausgabe nach den Quellen herausgegeben.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...