Detailsuche

Bieg / Kußmaul / Petersen / Zwirner

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Bilanzierung, Berichterstattung und Prüfung nach dem BilMoG
Aufbereitung des neuen Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes und seiner Auswirkungen
Leitfaden 
2009. Buch. 415 S. Hardcover
De Gruyter Oldenbourg ISBN 978-3-486-58972-6
Dieses Buch gibt einen systematischen Überblick über die Reform der handelsrechtlichen Rechnungslegung. Detailliert werden die Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes auf die Bilanzierung, Berichterstattung und Prüfung von Unternehmen herausgearbeitet. Hierbei legen die Autoren besonderen Wert auf die praxisorientierte Aufbereitung der neuen Rechnungslegungsvorschriften. Abgerundet werden die Ausführungen durch eine synoptische Gegenüberstellung des alten und neuen Gesetzestextes. Was beabsichtigt das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)? Die Ziele sind die Deregulierung und Kostensenkung für Unternehmen, die Verbesserung der Aussagekraft des Jahresabschlusses sowie die Umsetzung europarechtlicher Vorgaben. Der Referentenentwurf des Gesetzes wurde vom Bundesministerium der Justiz bereits am 16. Oktober 2007 der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach einer Sachverständigenanhörung im Rechtsausschuss wird die Gesetzesverabschiedung Anfang 2009 erfolgen.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/brnw
von Hartmut Bieg, Heinz Kußmaul, Karl Petersen, Gerd Waschbusch und Christian Zwirner