Ankündigung Erscheint vsl. Juni 2019 Abbildung von Bickhoff / Ernst |

Bickhoff / Ernst

"Um die Historie in ein besseres Licht zu setzen".

Historische Forschung in Württemberg vom Humanismus bis zur Schwelle des 21. Jahrhunderts

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

2019. Buch. 210 S. Hardcover

Kohlhammer. ISBN 978-3-17-025266-0

Produktbeschreibung

Geschichtsschreibung ist nur eine Annäherung an eine zurückliegende Wirklichkeit. Bei allem Bemühen um Objektivität ist sie bestimmt durch den methodischen Ansatz und den gesellschaftlichen wie ideologischen Standpunkt des jeweiligen Historikers.
Doch mit welcher Intention, in wessen Auftrag und von wem wurde Landesgeschichte geschrieben? Diesen Fragen widmete sich eine Tagungsreihe des Hauptstaatsarchivs Stuttgart und des WGAV.
Die vorliegenden Beiträge beschäftigen sich in Form von Überblicken und in biographischen Einzelstudien mit herausragenden Vertretern der württembergischen Historiographie. Erstmals werden auch profilierte Landeshistoriker Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert, aber auch institutionelle Träger und Vermittler der Landesgeschichte in den Blick genommen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...