Erschienen: 31.07.2009 Abbildung von Bähr / Bauschmid / Lenz / Ruf | Überfluss und Überschreitung | 2009

Bähr / Bauschmid / Lenz / Ruf

Überfluss und Überschreitung

Die kulturelle Praxis des Verausgabens

lieferbar, ca. 10 Tage

2009. Buch. 246 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-89942-989-3

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 351 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Literalität und Liminalität; 9

Produktbeschreibung

Das Moment des Verausgabens zeichnet sich in einer Überschreitung ab, die Grenzen und Grenzziehungen zugleich in Frage stellt und (neu) formiert. Als Verausgabung ist wahrnehmbar und beschreibbar, was die Begrenzungen gegebener Ressourcen überwindet und einen vorhandenen Status quo überbietet. Phänomene des Exzesses und des Rausches ebenso wie des Wettbewerbs und des Überflusses thematisieren die Grenzen des Notwendigen, der Kontrolle wie auch der Souveränität.
Die Beiträge des Bandes verfolgen Spuren des Verausgabens in Sprache und an Körpern, in den Feldern der Literatur, der Künste und der Medien.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...