Erschienen: 11.05.2004 Abbildung von Beyer | Die aramäischen Texte vom Toten Meer Band 2 | 2004 | Bd. 2: Neubearbeitung des ehem...

Beyer

Die aramäischen Texte vom Toten Meer Band 2

Bd. 2: Neubearbeitung des ehemaligen Ergänzungsbandes

lieferbar (3-5 Tage)

175,00 €

inkl. Mwst.

2004. Buch. 532 S. Hardcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-53625-4

Format (B x L): 16 x 23 cm

Produktbeschreibung

Diese Edition der aramäischen Texte vom Toten Meer erschließt die aramäische Literatur Palästinas, die aus den Jahrhunderten um Christi Geburt in Handschriften und Inschriften dieser Zeit erhalten geblieben ist, so vollständig wie zur Zeit möglich.

Band 1 dieser Quellensammlung enthält alle bis 1983 zugänglichen aramäischen Texte vom Toten Meer (2. Jahrhundert v. Chr. bis 2. Jahrhundert n. Chr.): Fragmente aus Daniel, Targum Hiob, zahlreiche davor meist unbekannte theologische Schriften aus Qumran, oft vollständige Ehe-, Scheidungs-, Kauf-, Pacht- und Schuldverträge sowie Briefe aus südlicheren Fundorten, vermehrt um die vielen gleichzeitig und anschließend entstandenen Grab-, Amulett-, Synagogen- und Kircheninschriften aus ganz Palästina samt einigen jungen Abschriften. Dabei werden die literarischen Schriften im Unterschied zu den anderen Editionen, in denen jedes Fragment für sich veröffentlicht ist, aus den Fragmenten aller Handschriften rekonstruiert. Alle Texte sind durch eine Grammatik und ein Wörterbuch mit deutsch-aramäischer Wortliste erschlossen. Als Schriftsprachen erscheinen die hasmonäische Kanzleisprache, das Nabatäische und palästinische Dialekte, sodass in der Einleitung zum ersten Mal eine differenzierte Geschichte des in Palästina gesprochenen Aramäisch einschließlich der Muttersprache Jesu gegeben und in die Entwicklung des Gesamtaramäischen eingeordnet werden kann.
Band 2 bietet Nachträge zu Band 1 sowie die nach 1983 edierten Texte. Seinen Grundbestand bildet der weiterhin lieferbare Ergänzungsband von 1994. Dieser wurde vielfach erweitert und verbessert. Die hebräischen Inschriften (außer der singulären Kupferrolle), die aramäischen Inschriften seit dem 3. Jahrhundert n. Chr. sowie die im Talmud überlieferten Texte wurden nicht aus dem Ergänzungsband in den Band 2 übernommen, sind jedoch in Inhaltsverzeichnis (mit den Seitenzahlen des Ergänzungsbandes), Grammatik und Wörterbuch des Bandes 2 berücksichtigt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...