Erschienen: 21.06.2006 Abbildung von Beutel | Mikroökonomie | 2006

Beutel

Mikroökonomie

2006. Buch. XII, 391 S. Hardcover

De Gruyter Oldenbourg. ISBN 978-3-486-58116-4

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 838 g

Produktbeschreibung

Im Vergleich zu vielen bekannten Lehrbüchern der Mikroökonomie bietet dieses Buch einige Besonderheiten. Ein Exkurs über bedeutende Ökonomen berücksichtigt die geschichtliche Entwick-lung der Wirtschaftswissenschaften. Es wird gezeigt, wann die mikroökonomische Theorie entstanden ist, welche Bedeutung und Aufgabe sie heute hat und welchen Weg sie voraussichtlich noch gehen wird. Kreislaufdiagramme erfassen den Milliardenkreislauf einer Volkswirtschaft. An dieser Schnittstelle zwischen mikroökonomischer und makroökonomischer Analyse wird der Wirtschaftskreislauf der wichtigsten Güter- und Geldströme einer Volkswirtschaft dargestellt und zugleich wird gezeigt, auf welche Weise Märkte in das System der Gesamtwirtschaft eingebettet sind.

Entscheidungen der Haushalte und Unternehmen stehen im Mittelpunkt der mikroökonomischen Analyse. Ausführlich werden die Eigenschaften von Produktionsfunktionen erörtert. Dazu zählen neben der Cobb-Douglas-Produktionsfunktion und der Leontief-Produktionsfunktion auch moderne Beispiele wie die Translog-Produktionsfunktion. Besonderer Wert wird auf eine umfassende Analyse von Angebot und Nachfrage von Haushalten und Unternehmen auf den Märkten gelegt: dem Gütermarkt, dem Arbeitsmarkt und dem Kapitalmarkt. Rechenbare Beispiele sind in allen Kapiteln in den Text integriert. Die Marginalanalyse verstellt oft den Blick auf die Originalgrößen und die tatsächlichen Entscheidungen der Wirtschaftssubjekte. Für alle Optimierungsprobleme wer-den deshalb Totalanalyse und Marginalanalyse in verbundenen Abbildungen dargestellt.

Praxisbezogene Fallbeispiele und zahlreiche rechenbare Beispiele verdeutlichen den Kern der mik-roökonomischen Theorie und erleichtern den Zugang zum Verständnis. Die sorgfältige graphische Aufarbeitung der Abbildungen und Tabellen hilft, den richtigen Weg zu finden, um den Kern der mikroökonomischen Theorie zu verstehen. Alle Abbildungen und Tabellen wurden mit Excel-Programmen erzeugt. Programme für weitere Übungsbeispiele stehen zur Verfügung. Für alle Op-timierungsprobleme wurden zusätzlich Flussdiagramme integriert, die den jeweiligen Lösungsweg verdeutlichen. Boxen mit ergänzenden Informationen lockern den Text auf.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Preisbildung auf den Märkten, Marktinterventionen und Unvollkommenheiten des Marktes gewidmet. Ein rechenbares Fallbeispiel zeigt, unter welchen Voraussetzungen für eine einfache Modellwirtschaft ein gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht er-reicht wird. Auf diese Weise wird demonstriert, wie der Selbststeuerungsmechanismus der Marktwirtschaft funktioniert und auf welche Weise relative Preise die Allokation der Ressourcen und die Produktion von Gütern- und Dienstleistungen bestimmen.

Aus dem Inhalt:

Einführung. Theorie des Haushalts. Theorie der Unternehmung. Märkte und Preisbildung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...