Erschienen: 09.12.1997 Abbildung von Berthold / Speyer | Vergessene Dimensionen der Außenwirtschaft: Raum, technischer Fortschritt und Entwicklung. | 1997

Berthold / Speyer

Vergessene Dimensionen der Außenwirtschaft: Raum, technischer Fortschritt und Entwicklung.

Festschrift für Detlef Lorenz.

lieferbar (3-5 Tage)

1997. Buch. 213 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-09056-3

Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm

Gewicht: 305 g

Produktbeschreibung

Aus Anlaß seiner Emeritierung veranstaltete der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 24. Januar 1997 zu Ehren von Professor Dr. Detlef Lorenz ein Colloquium, um seine mehrere Jahrzehnte umfassende Lehr- und Forschungstätigkeit zu würdigen.

Das Forschungsinteresse von Professor Lorenz ist spätestens seit seiner Habilitationsschrift aus dem Jahre 1967 von dem Bemühen geprägt, die Grundlagen einer dynamischen Außenwirtschaftstheorie zu entwickeln. Im Vordergrund steht dabei die explizite Berücksichtigung des technischen Fortschritts in Schumpeter'scher Tradition und seine Wirkung auf die Außenhandelsstruktur einer Volkswirtschaft. Neben diesen theoretischen Überlegungen forderte Detlef Lorenz immer wieder dazu auf, die wirtschaftspolitischen Konsequenzen hinsichtlich der Gestaltung der Liberalisierungspolitik zu berücksichtigen, die sich aus einer sich unter diesen Bedingungen vollziehenden Integration ergeben.

Ein weiterer Schwerpunkt der Forschungen von Detlef Lorenz ist die Untersuchung von Regionalisierung und Regionalismus in der Weltwirtschaft. Neben der theoretischen Dimension, Regionalismus als integrationspolitische Strategie zu verstehen, standen hierbei empirisch insbesondere die Regionen Süd-Ostasien und Ostasien im Mittelpunkt des Interesses von Detlef Lorenz.

Die in dieser Festschrift zusammengefaßten Beiträge zum Colloquium haben aktuelle Fragen aus den Gebieten dieser Forschungsschwerpunkte zum Gegenstand und spiegeln in ihrer Gesamtheit das Anliegen von Professor Lorenz wider, Phänomene der internationalen Wirtschaftsbeziehungen vor dem Hintergrund umfassender Zusammenhänge zu analysieren.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...