Erschienen: 25.02.1985 Abbildung von Berkeley | Schriften über die Grundlagen der Mathematik und Physik | 1985 | 496

Berkeley

Schriften über die Grundlagen der Mathematik und Physik

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1985. Buch. 252 S. Softcover

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-28096-6

Format (B x L): 10,8 x 17,7 cm

Gewicht: 212 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; 496

Produktbeschreibung

Dieser von Wolfgang Breidert eingeleitete und übersetzte Band enthält fünf Schriften von Georg Berkeley (1685-1753).
Die vier ersten stehen im Zusammenhang einer Kontroverse, die Berkeley mit seiner 1734 erschienenen Schrift 'The Analyst' eingeleitet hatte: Streitpunkt waren die Grundlagen der am Ende des 17. Jahrhunderts von Leibniz und Newton entwickelten Infinitesimalrechnung. Als Nichtmathematiker kritisiert Berkeley, seit 1734 Bischof in Irland, die Methoden der 'Fluxionsrechnung' und des 'calculus differentialis' und deckt dabei die logischen und beweistheoretischen Mängel dieser beiden berühmten Kalküle auf, die erst durch die erneute Grundlegung im 19. Jahrhundert beseitigt wurden.
Berkeley zeigt, daß die wissenschaftlichen Grundlagen der Infinitesimalrechnung seinerzeit nicht sicherer waren als die der Theologie. Die Verbindung von christlicher Apologie und mathematischer Grundlagendiskussion bildet den besonderen Reiz der mit scharfem Verstand und ebenso scharfer Sprache verfaßten Texte.
Außerdem enthält der Band den Traktat 'De motu' ('Über die Bewegung') aus dem Jahr 1721, in dem Berkeley die physikalischen Grundbegriffe seiner Zeit untersucht. Auch hier vollzieht sich seine philosophische Kritik an Methoden der Einzelwissenschaft auf einem theologischen Hintergrund.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...