Detailsuche
Toptitel

Bergmann

Das neue Reiserecht

Die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie
Einzeldarstellung 
2018. Buch. XV, 131 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72026-0
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 265 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Das neue Reiserecht im Überblick.

Grundlegend geändert

Die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie von 2015 durch das Dritte Gesetz zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften vom 17. Juli 2017 reformiert das Reiserecht in solchem Maße, dass es als »neues« Reiserecht bezeichnet werden kann. Das Werk deckt den entsprechend hohen Informationsbedarf bei Reiseanbietern, Reiseveranstaltern und den Reisenden selbst. Es erläutert u.a. neue Begrifflichkeiten und gibt eine Übersicht über die neuen formalen Anforderungen.

Die neue Rechtslage

Mit Wirkung vom 1. Juli 2018 werden die §§ 651a – 651m BGB und die BGB-InfoV durch die neuen §§ 651a – 651y BGB ersetzt. Zudem werden die Art. 46c EGBGB und Art. 250 – 253 EGBGB ergänzt. Art. 250 ff. EGBGB befassen sich mit den Informationspflichten.

Ziel der neuen Vorschriften ist eine Anpassung der rechtlichen Regelungen an die Gegebenheiten des Reisemarktes. Insbesondere gilt es, Regelungslücken für nur teilweise erfasste Buchungen von Reisen über das Internet zu schließen. Neu aufgenommen wurden neben den novellierten Regelungen über Pauschalreisen vor allem Regelungen über die Reisevermittlung und die Vermittlung verbundener Reiseleistungen.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Standardwerk
39,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bxarud
Von link iconDr. Stefanie Bergmann, LL.M., Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht