Erschienen: 14.09.2007 Abbildung von Benton | The Villas of Le Corbusier and Pierre Jeanneret 1920–1930 | 2007

Benton

The Villas of Le Corbusier and Pierre Jeanneret 1920–1930

lieferbar, ca. 10 Tage

2007. Buch. 272 S. 288 s/w-Abbildungen, 66 Farbabbildungen. Hardcover

Birkhäuser Verlag. ISBN 978-3-7643-8406-7

Format (B x L): 23 x 29 cm

Gewicht: 1857 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

The villas of the 1920s in and around Paris, including such modern classics as the Villa La Roche-Jeanneret in the Auteuil district of Paris, the Villa Stein-de Monzie in Garches, and the Villa Savoye in Poissy, constituted a radically new orientation for architecture that have made them central points of reference for all subsequent generations of architects right up to the present. This standard work, long out of print, reveals the design processes behind these icons of modernism, from the first idea to the occupation of the homes, and sheds light on the steps and contexts of daily work. It measures the concept of modern architecture against the built reality, and enables us to rediscover the architect Le Corbusier behind the myth. The continuing relevance of Le Corbusier’s oeuvre today is underscored by the extensive exhibition “Le Corbusier: The Art of Architecture”, organized by the Vitra Design Museum in collaboration with the Netherlands Architecture Institute, the Royal Institute of British Architects and the Fondation Le Corbusier. The author, Tim Benton, is recognised as a leadinding expert on Le Corbusier and one of the most important art historians worldwide. He now teaches at the Open University, Great Britain’s largest university. Die in den zwanziger Jahren in und um Paris entstandenen Villen, unter ihnen Klassiker der Moderne wie die Villa La Roche-Jeanneret im Pariser Stadtteil Auteuil, die Villa Stein-de Monzie in Garches und die Villa Savoye in Poissy, wurden mit ihrer radikalen architektonischen Neuorientierung zu zentralen Bezugspunkten für alle folgenden Architektengenerationen, bis in die Gegenwart. Fernab jeder Heldenverehrung zeigt das Buch die Entwurfsprozesse hinter diesen Ikonen der Moderne, von der ersten Idee bis zum Bezug der Häuser, und beleuchtet die alltäglichen Arbeitsschritte und -beziehungen. Es misst das Ideal der neuen Architektur an der gebauten Wirklichkeit und erlaubt es, den Architekten Le Corbusier hinter dem Mythos neu zu entdecken. Der Autor Tim Benton gehört zu den weltweit bedeutendsten Kunsthistorikern. Er lehrt heute an der Open University, der größten Universität Großbritanniens undgilt als führender Kenner Le Corbusiers. Die Aktualität des Werks von Le Corbusier wird im Jahr der Neuausgabe dieses Klassikers auch von der umfassenden Ausstellung "Le Corbusier – The Art of Architecture" des Vitra Design Museums in Zusammenarbeit mit dem Niederländischen Architekturinstitut und dem Royal Institute of British Architects unterstrichen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...