Erschienen: 20.04.2021 Abbildung von Becker | Autopolitik | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Becker

Autopolitik

Europa vor der T-Kreuzung

lieferbar (3-5 Tage)

24,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 19.99 €

Fachbuch

Buch. Hardcover

2021

xiii, 515 S. 1 s/w-Abbildung, Bibliographien.

Springer. ISBN 978-3-658-32879-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 816 g

Produktbeschreibung

Die Automobilindustrie von heute ist das Ergebnis von einem Jahrhundert Automobilpolitik. Dabei ging es weltweit um den steigenden Beitrag der Branche zu Beschäftigung und Wachstum und zugleich um die Eindämmung der vom Auto ausgehenden Schäden. Das passierte bisher in stabilen politischen Silos und weltweit nahezu synchron mit Europa als zentralem Spieler. Heute stellen neue Technologien und politische Fragestellungen und Konflikte die Zukunft von Unternehmen und die bisherige politische Logik fundamental in Frage. Dieses Buch beleuchtet Geschichte und Gegenwart der Politik rund um das Automobil, um aufzuzeigen, wo und wie Europa in Zukunft entscheiden muss, um seine Rolle im Vergleich zu China und den USA zu finden. Der Autor analysiert die Transformation von Antriebstechnologien nicht nur als klimapolitische Frage sondern in ihrer industriepolitischen Dimension. Im digital organisierten Verkehrssystem der Zukunft geht es auch um die grundlegende Neuverteilung kritischer Kompetenzen in der Wertschöpfungskette im Wettbewerb zwischen Europa, den USA und China. Nach innen muss die EU das Verhältnis zwischen Gemeinschaft, Mitgliedsstaaten und Städten neu ausrichten. Europa steht hier gleichzeitig vor mehreren wegweisenden Entscheidungen. Der Inhalt - Wie die Autoindustrie gemacht wurde - Politik und Lobbyismus - Klima- und Umweltpolitik - Digitalisierung der Mobilität - Städte als Brennpunkte und Kampfplätze Der Autor Dr. Thomas Becker trägt als Leiter Nachhaltigkeit und Mobilität Verantwortung in der Unternehmensstrategie eines deutschen Automobilkonzerns. Zuvor war er in dieser Branche 12 Jahre Cheflobbyist an Schnittstellen zu Regierungen, Parlamenten und Stakeholdern weltweit. Bis heute beobachtet und bewertet er Veränderungen der Mobilität in urbanen Räumen und die gesellschaftlichen und politischen Forderungen an die Industrie.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...