Erschienen: 28.08.2008 Abbildung von Bödeker / Bötte | NS-Raubgut, Reichstauschstelle und Preussische Staatsbibliothek | 2008 | Vorträge des Berliner Symposiu...

Bödeker / Bötte

NS-Raubgut, Reichstauschstelle und Preussische Staatsbibliothek

Vorträge des Berliner Symposiums am 3. und 4. Mai 2007

2008. Buch. VIII, 183 S. 12 s/w-Abbildungen. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-598-11777-0

Gewicht: 447 g

Produktbeschreibung

Dieses Buch beschreibt die Kontrolle des NS-Staates über das wissenschaftliche Bibliothekswesen und analysiert deren Zusammenarbeit insbesondere beim Bücherraub und der Enteignung von „Reichsfeinden“. Darüber hinaus behandelt es Facetten der Identifizierung und Restitution der zwischen 1933 und 1945 beschlagnahmten und geraubten Bücher. Es sammelt damit die vorläufigen Ergebnisse eines von der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz und dem Max-Planck-Institut für Geschichte/Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte seit 2006 durchgeführten und von der Fritz-Thyssen-Stiftung finanzierten Forschungsprojekts.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...