Erschienen: 30.11.2012 Abbildung von Bayerl / Gutsche / Klüsener | Gender – Recht – Gerechtigkeit | 2012 | Ein interdisziplinärer Reader | 5

Bayerl / Gutsche / Klüsener

Gender – Recht – Gerechtigkeit

Ein interdisziplinärer Reader

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 217 S. Hardcover

Carl Winter. ISBN 978-3-8253-6027-6

Format (B x L): 16,5 x 24,5 cm

Produktbeschreibung

Gender, Recht, Gerechtigkeit: Der Prozess der kulturellen und gesellschaftlichen Konstruktion geschlechtlicher Identität, dem die Genderforschung nachgeht, erstreckt sich auch auf die normativen rechtswissenschaftlichen und philosophischen Bereiche des ‚Rechts‘ und der ‚Gerechtigkeit‘. Aus der Perspektive der Genderforschung läßt sich die diskursive Konstruiertheit auch dieser Bereiche somit gewinnbringend beleuchten. Im Rahmen des vorliegenden Bandes geschieht dies vorrangig unter Rückgriff auf vielfältige Repräsentationen des weiblichen Geschlechts sowie auf kulturelle Analysen von konkreten Ungerechtigkeiten, Diskriminierungen und Benachteiligungen von Frauen in der Gesellschaft von der Antike bis heute. Der Band beleuchtet das schillernde Spektrum der Wahrnehmung von Frauen in der Gesellschaft aus den Perspektiven der Literatur- und Kulturwissenschaft, der Theologie, der Sozialethik, der Sprachwissenschaft, der Kunst, der Rechtswissenschaft und der Musikwissenschaft.

Beitr. v.: Marion Bayerl, Verena Gutsche, Bea Klüsener, Christina Steinherr, Christine Zimmermann, Luise Pusch, Sven Schmalfuß, Flora Nieß, Sourou Dieudonné Agléwé, Sabine Bieberstein, Iris Winkler, Barbara Oettl, Karla Helene Hecker, Tanja Tretter

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...