Erschienen: 22.01.2014 Abbildung von Baumgarten | Ästhetische Transfers zwischen Literatur und Werbung | 2014

Baumgarten

Ästhetische Transfers zwischen Literatur und Werbung

lieferbar, ca. 10 Tage

2014. Buch , Buch. 358 S

Tectum. ISBN 978-3-8288-3273-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 465 g

Produktbeschreibung

Welche Geschichten erzählen uns Werbeanzeigen? Wie viel Werbung steckt in Büchern? Und was passiert, wenn man Literatur kaum noch von Werbung abgrenzen kann? Dominik Baumgarten schafft anhand verschiedener linguistischer, literatur- und bildwissenschaftlicher Untersuchungen einen Überblick über die Mischformen beider Pole. Einen besonderen Fokus legt er dabei auf die Kommerzialisierung von Gegenwartsliteratur: Der aus Filmen bekannte Begriff Product Placement kann längst auch auf das Medium Buch angewendet werden. Gesponserte Publikationen werfen die Frage auf, inwieweit es sich überhaupt noch um literarische Texte oder doch schon um Werbung in Romanform handelt. Baumgarten unternimmt den Versuch einer Neupositionierung des Autors (oder Werbeschaffenden) sowie einer ersten Definition eines kommerziellen Kanons.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...