Erschienen: 30.04.2004 Abbildung von Bauer | Gewissensschutz im Arbeitsverhältnis | 2004

Bauer

Gewissensschutz im Arbeitsverhältnis

Die Verweigerung der Arbeitsleistung aus Gewissensnot

lieferbar, ca. 10 Tage

2004. Buch. 244 S. Hardcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-1362-4

Format (B x L): 15 x 21 cm

Produktbeschreibung

Die Frage, welche Rechtsfolgen die gewissensbedingte Verweigerung der Arbeitsleistung eines Arbeitnehmers auslöst, ist eines der ältesten Probleme des Arbeitsrechts. Sie konnte selbst in der nunmehr 50 Jahre andauernden Diskussion keiner befriedigenden Lösung zugeführt werden.
Die Schuldrechtsreform ermöglicht es heute die vertretenen Ansätze in einen veränderten gesetzlichen Rahmen einzuordnen. Das ist ein geeigneter Anlass, die Frage nach einer Lösung der Gewissensproblematik erneut aufzuwerfen. Diese Abhandlung versucht daher, auf Basis der jetzigen Rechtslage eine konsensfähige Lösung aufzuzeigen.
Um den Schutz der Gewissensfreiheit in die geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen einzupassen, werden zunächst die verfassungsrechtlichen Grundlagen umrissen. Dem folgt eine Darstellung der Beweisbarkeitsproblematik, welche die vertretenen Lösungsansätze stets maßgeblich beeinflusst hat. Vor dem Hintergrund der etablierten Ansätze wird dann anhand des neuen Schuldrechts, insbesondere mit Blick auf § 275 Absatz 3 BGB, ein neues Lösungskonzept entwickelt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...