Erschienen: 31.03.2012 Abbildung von Bandi / Kraft / Lasinger | Kunst, Krise, Subversion | 2012 | Zur Politik der Ästhetik

Bandi / Kraft / Lasinger

Kunst, Krise, Subversion

Zur Politik der Ästhetik

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2012. Buch. 336 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1962-1

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 474 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Kann Kunst heute noch subversiv sein? Oder ist Kunst kein maßgebliches Feld gesellschaftlicher Verhandlungen und Veränderungen mehr? Wie können ästhetische Praxen Räume, Utopien und Emanzipationspotenziale aufzeigen - und wie ist deren Verhältnis zum Politischen zu denken?
Theoretiker_innen und Künstler_innen beleuchten diese Fragen anhand des Begriffs der Subversion. In Beiträgen, die sich durch theoretisch und territorial unterschiedlich geprägte Ansätze auszeichnen, werden die jeweiligen Verschränkungen von Kunst, Politik, Gesellschaft und Ökonomie sichtbar gemacht und alternative Entwürfe von Kunst und Politik diskutiert.
Mit einem erstmals auf Deutsch veröffentlichten Interview mit Jacques Rancière.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...