Detailsuche

Ballwieser / Beyer / Zelger (Hrsg.)

Unternehmenskauf nach IFRS und HGB

Purchase Price Allocation, Goodwill und Impairment-Test
Bilanzpolitische Gestaltungsspielräume und besondere Problemfelder
Fachbuch 
3., überarbeitete Auflage 2014. Buch. 583 S.: Mit 35 s/w-Abbildungen und Tabellen. Hardcover
Schäffer-Poeschel ISBN 978-3-7910-3347-1
Format (B x L): 17 x 24 cm

Wie müssen Unternehmenskäufe im Konzernabschluss nach IFRS abgebildet werden? Der Band vermittelt solides Basis- und Anwendungswissen zu diesem Thema und vertieft besonders die Identifizierung, den Ansatz und die Bewertung der einzeln erworbenen immateriellen Güter und des verbleibenden Goodwill.

 

Neu in der 3. Auflage: Berücksichtigung IFRS 3 revised und der Folgen des Konvergenzprogramms, Anpassung im HGB-Bereich an BilMoG. Darüber hinaus werden die Themenbereiche Organverantwortung und Fairness Opinions aufgegriffen.

 

 

Ihre Vorteile:

 

  • Bilanzpolitische Gestaltungsspielräume und besondere Problemfelder
  • Neu: IFRS 3 rev., Folgen des Konvergenzprogramms, Organverantwortung, Fairness Opinions
  • Mit Berichten erfahrener Unternehmenspraktiker und Berater

 



Zielgruppe:

Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte; Wirtschaftsprüfer; Steuerberater; Wirtschaftsjuristen; Finanzanalysten; Unternehmensberater; Dozenten der BWL, insbesondere in den Bereichen Internationale Rechnungslegung und Finanzierung

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
79,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdkngy
Von link iconProf. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser und link iconHansjörg Zelger, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, link iconDr. Sven Beyer, Partner bei KPMG im Bereich Corporate Finance