Erschienen: 08.02.2010 Abbildung von Baberowski | Arbeit an der Geschichte | 2010

Baberowski

Arbeit an der Geschichte

Wie viel Theorie braucht die Geschichtswissenschaft?

lieferbar (3-5 Tage)

2010. Buch. 155 S. Softcover

ISBN 978-3-593-39149-6

Format (B x L): 14 x 21,3 cm

Gewicht: 205 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Eigene und fremde Welten; 18

Produktbeschreibung

Die Beiträge des Bandes widmen sich der umfassenden Frage, was die Theorie für die Geschichtsschreibung leisten kann. Brauchen Historiker überhaupt Theorien? Und welche Rolle spielen speziell Theorien von Repräsentation in der Geschichtswissenschaft? Es kommen unter anderem Autoren zu Wort, die an historischen Fallbeispielen zeigen, was mit Theorien anzufangen ist und wie Geschichten erzählt werden müssen, die sich auf die Theorie berufen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...