Erschienen: 09.07.2009 Abbildung von Arbter | Bilanzpolitik: Ergebnisglättung und Wertrelevanz | 2009 | 9

Arbter

Bilanzpolitik: Ergebnisglättung und Wertrelevanz

lieferbar, ca. 10 Tage

2009. Buch. 96 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8329-4676-0

Das Werk ist Teil der Reihe: Finanz- und Rechnungswesen; 9

Produktbeschreibung

In der vorliegenden Arbeit steht die Untersuchung des Einflusses von Ergebnisglättungsanreizen auf die Preisbildung am Kapitalmarkt. Dazu werden von Fischer/Verrechia (2000) und Ewert/Wagenhofer (2005) eingeführte Modell zur Wertrelevanz von Berichten aufgegriffen, diskutiert und erweitert. In diese Modelle wird ein zusätzlicher Glättungsanreiz eingeführt. Diese Erweiterung trägt denen in Theorie und Empirie gut dokumentierten Anreizen zur Ergebnisglättung Rechnung, die auf Unternehmenslenker wirken. Im Ergebnis zeigt sich, dass höhere Glättungsanreize die Wertrelevanz von Berichten erhöhen. Weiterhin zeigt sich, dass höhere Kosten der Bilanzpolitik kontraintuitiv zu einer niedrigeren Wertrelevanz führen können.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...