Erschienen: 13.12.2002 Abbildung von Araujo | Scepticism, Freedom and Autonomy | Reprint 2012 | 2002

Araujo

Scepticism, Freedom and Autonomy

A Study of the Moral Foundations of Descartes' Theory of Knowledge

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

109,95 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (PDF) für 109.95 €

Reprint 2012 2002. Buch. 237 S. 2 s/w-Abbildungen, 8 s/w-Tabelle. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-11-017538-7

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 484 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Quellen und Studien zur Philosophie; 58

Produktbeschreibung

How much does what we think depend on what we want? Descartes' much-discussed position has often been interpreted to mean that we hold an opinion as the result of a decision. In Scepticism, Freedom and Autonomy, Araujo argues against this interpretation, asserting that we retain control over our opinions only through selective attention. Even for this limited control, however, Cartesian Scepticism implies the possibility of self-delusion, symbolized in the writings of Descartes by the figure of the evil god. Hence, the existence of an evil god would not only cast doubt on our claims to knowledge but also jeopardize our freedom. In this new interpretation, the Cartesian Scepticism, which is usually ascribed only epistemic significance, proves relevant for a fundamental moral question, that of human autonomy in general.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...