Erschienen: 31.07.2005 Abbildung von Anetshofer | Temporale Satzverbindungen in altosmanischen Prosatexten | 2005

Anetshofer

Temporale Satzverbindungen in altosmanischen Prosatexten

Mit einer Teiledition aus Behcetü’l-Hada’iq (1303 und 1429), Muqaddime-i Qutbeddin (1433) und Ferec ba'de’s-sidde (1451)

lieferbar (3-5 Tage)

2005. Buch. XII, 388 S. Softcover

Harrassowitz. ISBN 978-3-447-05154-5

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 750 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Turcologica; 57

Produktbeschreibung

Die Arbeit behandelt einen syntaktischen Aspekt des Altosmanischen, i.e. der frühesten Entwicklungsstufe des heutigen Türkeitürkischen. Anhand eines selbst zusammengestellten Korpus von 50000 Wörtern aus neun Prosawerken aus dem 14. und 15. Jahrhundert werden die Möglichkeiten zum Ausdruck von temporalen Relationen untersucht. Relationen dieser Art werden im Deutschen üblicherweise durch temporale Nebensätze ausgedrückt. Durch den tiefgreifenden Einfluss des Persischen auf die frühe anatolischtürkische Schriftsprache konkurrieren genuin türkische Konstruktionen mit Temporalsätzen persischen (indoeuropäischen) Typs. Daneben existieren noch Mischkonstruktionen aus beiden Typen. Die Arbeit untersucht die Art der Übernahme fremder Konstruktionen, Frequenz und Verhältnis der verschiedenen Typen zueinander, sowie ihre Entwicklung bis zum modernen Türkeitürkischen. Der Anhang enthält Teileditionen von drei unpublizierten Texten inklusive Übersetzung und Faksimile.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...