Neu Ankündigung Erscheint vsl. Februar 2020 Abbildung von Albrecht | Europas südliche Ränder | 2020 | Interdisziplinäre Perspektiven... | 215

Albrecht

Europas südliche Ränder

Interdisziplinäre Perspektiven auf Asymmetrien, Hierarchien und Postkolonialismus-Verlierer

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

2020. Buch. 290 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-4967-3

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 453 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Edition Kulturwissenschaft; 215

Produktbeschreibung

Auch postkoloniale Theorien üben ein Wissensregime aus, das 'Verlierer' produziert - in diesem Fall die marginalisierten Länder des europäischen Südens, die auf der postkolonialen Weltkarte nicht vorkommen. Vom (post-)osmanischen Europa bis zum Mittelmeer als Fluchtraum für Migrant*innen aus dem globalen Süden diskutieren die Beiträger*innen des Bandes innereuropäische Asymmetrien aus kultur- und sozialwissenschaftlicher Sicht. Ihr Blick auf politische Konstellationen umfasst dabei die EU-Außenpolitik im Mittelmeerraum, politische Debatten über die osmanischen Griechen in der deutschen Erinnerungspolitik und die Flüchtlingskrise im Spiegel des Videoprojekts 'Incoming' des Fotografen Richard Mosse.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...