Abbildung von Ausbildungslehrgang Compliance Officer

Alexander Schröder, Dr. Alexandra Albrecht-Baba, Dr. Katharina Hastenrat

Ausbildungslehrgang Compliance Officer

3.330,81 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

24.03.2020,25.03.2020,26.03.2020,27.03.2020 | München

 

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Tagungen/Kongresse

1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr; 2.-4. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr

26 Zeitstunden

Programm als Download

Ziel In diesem Ausbildungslehrgang erhalten Sie umfassendes Compliance-Fachwissen, das Sie als Compliance Officer unbedingt benötigen. Acht erfahrene Compliance-Praktiker aus verschiedenen Unternehmen und Branchen erläutern Ihnen anschaulich und praxisnah, wie Sie die Einhaltung nationaler und internationaler Vorschriften sicherstellen, eine wirksame Compliance-Organisation aufbauen, Risiken richtig analysieren, Kontroll- und Überwachungsmechanismen installieren und vieles mehr!

Inhalt

1. Lehrgangstag

Dr. Katharina Hastenrath, Prof. Dr. Martin Schulz

 

Begrüßung durch die BECKAKADEMIE SEMINARE und Referenten

 

Rechtsgrundlagen

- Bedeutung von Compliance und Compliance Management

- Rechtliche Vorgaben und Rahmenbedingungen

- Business Judgment Rule

- Relevanz von Compliance Standards

 

Compliance Kultur

- Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Compliance Kultur

- Compliance Kultur als Grundlage erfolgreicher Compliance Systeme

- Rolle der Unternehmensleitung

- Gestaltung der Compliance Kultur – Erfahrungen und Empfehlungen

 

Compliance Ziele

- Aufgaben und Ziele von Compliance

- Abstimmung mit den Unternehmenszielen

- Compliance Ziele und Risikomanagement

- Elemente einer Compliance Strategie

 

Schnittstellen

- Zusammenarbeit mit anderen Funktionen

- Abgrenzung zu Rechtsabteilung, Risikomanagement, Interner Revision

- Anforderungen an ein Schnittstellenmanagement

 

Stellenbeschreibung Compliance Officer

- Aufgaben und Pflichten des Compliance Officer

- Berichtswege und Weisungsrechte

- Anforderungsprofil für Compliance Officer

 

Compliance Organisation

- Verantwortung der Unternehmensleitung

- Delegation von Compliance Aufgaben

- Struktur eines Compliance Management Systems (CMS)

- Compliance in der Ablauforganisation

- Beispiele zum Aufbau einer Compliance-Organisation

 

Anschließend laden wir Sie zu einem Get-Together ein.

 

2. Lehrgangstag

Alexander Schröder, Dr. Mirjam D. Weiße

 

Compliance Risk Assessment

- Rechtsgrundlagen national/international

 

Grundlagen des Risikomanagements

- Aufbau-/Ablauforganisation

 

Compliance Risiken erheben und bewerten

- Compliance Risiken und deren Besonderheiten

- Relevanz-/Betroffenheitsanalyse

- Risikoidentifikation/-bewertung

 

Compliance Risiken steuern und berichten

- Maßnamendefinition und Gestaltung

- Berichterstattung

 

Compliance Risiken und Internes Kontrollsystem

- Integrierte Ansätze im Rahmen der Unternehmensüberwachung

- Compliance Risiken und Internes Kontrollsystem

 

Third-Party-Compliance

- Grundlagen der Geschäftspartneranalyse

- Ansätze zur risikoorientierten Geschäftspartneranalyse

- Third Party Compliance am Beispielsfall

 

Kartellrecht

- Grundlagen

- Hardcore Kartellverstöße

- Kartellrechts-Compliance

 

Korruption und Nebentaten

- Korruptionsdelikte national/international

- Untreue, Betrug, Urkundenfälschung, Geheimnisverrat

- Steuerhinterziehung

- Anti-Korruptions-Compliance

 

3. Lehrgangstag

Georg Kordges, Volkhard Pfaff

 

Richtlinien

- Aufbau, Inhalt, Struktur, Gestaltung

- Charakter und rechtliche Wirkung

- Besonderheiten bei regulierten Industrien

- Musterinhalte

 

Implementierung

- Bedeutung

- Maßnahmen, Kontrolle

 

Schulungen

- Strategie und Trainingsplan

- Physische Schulungen und E-Learning

 

Compliance Kommunikation

- Aufgaben und Ziele

- Maßnahmen und Inhalte

 

Helpdesk

- Ziel und Akzeptanz

- Rechtliche Rahmenbedingungen

 

Whistle-Blower-Hotline

- Rechtliche/Gesetzliche Grundlagen

- Aufbau und Implementierung

- Ombudsmann

 

Internal Investigations

- Anlass und Pflicht für interne Ermittlungen

- Planung, Ablauf und Durchführung

- Maßnahmen und Mittel interner Ermittlungen

- Datenschutz und Legal Privilege

 

Sanktionen

- Arbeitsrechtliche/disziplinarische Sanktionen

- Haftungs- und Regressansprüche

- Meldepflichten und Einschaltung von Behörden

 

Begleitung behördlicher Ermittlungen

- Stellung des Unternehmens im Ermittlungsverfahren

- Drohende Konsequenzen für das Unternehmen

- Verhaltensregelungen bei Durchsuchungsmaßnahmen

- Kooperation mit den Ermittlungsbehörden

- Die Rolle des Compliance Officers im Ermittlungsverfahren

- Exkurs: Amnestieprogramm

 

4. Lehrgangstag

Dr. Konstantin von Busekist, Dr. Alexandra Albrecht-Baba

 

Verbesserungsprozesse

- typische Anknüpfungspunkte zu anderen Prozessen

 

Überwachung

- Grundsätze der Überwachung

- „Three lines of defense“-Modell

- Interne Überwachung

- Externe Überwachung

 

Zertifizierung

- IDW PS 980

- Inhalt/Anforderung

- Prüfungsbereiche

- Andere Standards

- ISO 19600

- TÜV Rheinland

- Hamburger Compliance-Modell

- Kritik und Praxistipp

 

Alternativ nach Wahl:

 

Internationale Compliance

- Großbritannien

- USA

 

Praxisdialog & Erfahrungsaustausch

- Praxistipps für die Gestaltung einer Compliance-Richtlinie

- Festlegung möglicher Ansprechpartner für Compliance-Themen

- Zielgerichtete Kommunikation

 

Zertifikatsübergabe und Verabschiedung durch die BECKAKADEMIE SEMINARE

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...