Erschienen: 15.08.2016 Abbildung von Albers | Zur Kasse, bitte! | 2016

Albers

Zur Kasse, bitte!

Gesundheit als Geschäftsmodell

lieferbar (3-5 Tage)

Sachbuch

2016. Buch. 224 S. Softcover

Das Neue Berlin. ISBN 978-3-360-01312-5

Produktbeschreibung

Das Gesundheitswesen ist eigentlich eine Gesundheitsindustrie. Kranke heißen Kunden. Krankenhäuser sind Renditefabriken, Ärzte Unternehmer. Seelsorge und Barmherzigkeit, Grundtugenden medizinischer Betreuung, werden im Minutentakt nach Vorgabe verrichtet ...

 
Wolfgang Albers kennt sich als hochkompetenter Praktiker und Gesundheitspolitiker bestens mit dieser Materie aus. Unser Gesundheitssystem ist nach wie vor eine der stabilsten Säulen des deutschen Sozialstaates, sagt er. Doch es ist auch das Objekt ökonomischer Begierden, ein krisensicherer und konjunkturunabhängiger Anlagemarkt. Krankheit ist zum Geschäftsmodell geworden. Albers untersucht in seinem Report kritisch diesen »Wachstumsmarkt«, benennt die Probleme und beschreibt Alternativen, um zu einem vernünftigen, solidarischen Gesundheitssystem zu gelangen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...