Erschienen: 09.10.2019 Abbildung von Al-Saadi | Bedrohte Welt | 2019 | Das Paradies, Saddam und der I...

Al-Saadi

Bedrohte Welt

Das Paradies, Saddam und der IS-Terror

lieferbar (3-5 Tage)

2019. Buch. 176 S. Softcover

Books on Demand. ISBN 978-3-7494-9711-9

Format (B x L): 12.3 x 19.5 cm

Gewicht: 196 g

Produktbeschreibung

In diesem autobiographischen Buch beschreibt der 1943 geborene TuAma Al-Saadi diese Geschichte einer Nation und seiner Erlebnisse als einer der führenden Opponenten sowohl Saddam Husseins als auch der von den USA eingesetzten Regierung und ihren Ablegern. Er entkommt mit seiner Familie 1981 der tödlichen Geheimpolizei Saddam Husseins und nach einem Putschversuch 1994 dem persönlichen Ermordungsauftrag Saddam Husseins im Exil. «Ein bewegender, aufrüttelnder Bericht», sagt der Altmeister der Schweizer Nahostexperten Erich Gysling dazu. Schon 1968 putschte sich ein Saddam Hussein an die Macht und hinterliess im Jahre 2003 eine traumatisierte Nation, die nicht zur Ruhe kommt. Abhanden gekommen scheint hier das, was den Nomaden zum Bürger und den Bürger zum freien Menschen gemäss der Charta der Vereinten Nationen macht: Gesetze des Zusammenlebens und des Zusammenstehens für ihre Durchsetzung und ihre Einhaltung. Dabei entstanden hier vor sechstausend Jahren die ersten Städte und liess 1800 Jahre vor unserer Zeitrechnung König Hammurapi die einzigartige Gesetzessammlung zur Verwaltung eines Gemeinwesens in Keilschrift in Tontafeln und auf Basaltstelen dokumentieren. Hier rätselte und bestaunte im ersten Werk der Weltliteratur Königssohn Gilgamesch mit seinem Freund Enkidu die Herkunft der Welt bestaunte, da raffte Saddam Hussein zwischen 1968 und 2003 in Kriegen extern mit dem Iran und Kuwait intern gegen die Kurden sowie die Kräfte der nur im Untergrund agierenden Opposition mehr als eine Million Menschen hin. Die dabei verwendeten Methoden machen vor keiner Grausamkeit Halt. Zweimal entsandten unter den Regierungen Bush die USA Truppen ins Land und stiessen beim zweiten Mal den Tyrannen vom Podest. In der Hoffnung, so würde sich ein normales Abbild der Bevölkerung ergeben, schufen sie ein einziges Chaos. Am schnellsten funktionierte wider Erwarten die alte Garde der aufgelösten Saddam-Hussein-Geheimdienstler und Regierungstruppen. Diesmal in Verbindung mit den militanten Islamisten, denen nur die radikalsten entsprachen und den Islamischen Staat ausriefen. So entstand eine neue Generation an Terroristen, die sich nichts anders als neue Massaker einfallen liessen, um die Herrschaft an sich zu reissen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...