Erschienen: 06.06.2016 Abbildung von Bioökonomie: Welche Bedeutung haben die Agrar- und Forstwissenschaften? Band 48 | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Bioökonomie: Welche Bedeutung haben die Agrar- und Forstwissenschaften? Band 48

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2016

122 S. GEKL

DLG-Verlag GmbH. ISBN 978-3-7690-5049-3

Format (B x L): 14.6 x 20.8 cm

Gewicht: 238 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Agrarspectrum

Produktbeschreibung

Durch die Umsetzung der wissensbasierten Bioökonomie soll der Wandel von einer erdöl- zu einer biobasierten Industrie erfolgen. Biobasierte Produkte sollen gleichzeitig ressourcenschonend hergestellt werden und u.a. dazu beitragen dem Ausstoß von Klimagasen und den damit verbundenen Veränderungen der klimatischen Verhältnisse zu begegnen. Der technologische Fortschritt in der landwirtschaftlichen Produktion bietet dafür wesentliche Lösungen. Die Agrarwissenschaften sollten neben der Entwicklung neuer Ansätze geeignete Systeme zur Praxisreife führen. Das kann vor allem durch die Optimierung von Bioressourcen und durch die Entwicklung effizienter Produktionssysteme erfolgen. Die landwirtschaftliche Primärproduktion spielt in der Bioökonomie eine wesentliche Rolle. Die Bedeutung der Agrarforschung zur Bewältigung der Anforderungen an die Bioökonomie wurden im Rahmen der wissenschaftlichen Jahrestagung 2015 diskutiert und erarbeitet. In vier Themenblöcken wurden die unterschiedlichen Ansatzmöglichkeiten beleuchtet und werden in dieser Schriftenreihe "agrarspectrum, Band 48" vorgestellt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...