Detailsuche

Adloff

Politik der Gabe

Für ein anderes Zusammenleben
2018. Buch. 320 S. Softcover
Edition Nautilus ISBN 978-3-96054-091-5
Format (B x L): 12.5 x 20.8 cm
Gewicht: 403 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Die moderne kapitalistische Gesellschaft produziert Ungerechtigkeit und Ausbeutung ungeahnten Ausmaßes und zehrt unsere natürlichen Lebensgrundlagen auf. Doch wie lässt sich eine tragfähige Alternative entwickeln? Ausgehend von Marcel Mauss' Gabentheorie zeigt sich, dass der Mensch an sich ein gebendes Wesen ist, dass nur die Gabe Vertrauen und damit Sozialität schaffen kann: Sie ist die Grundlage jeder Gesellschaft.
Frank Adloff postuliert die Idee des >homo donator< als="" ersatz="" für="" den="">homo oeconomicus<: menschen="" sind="" fähig,="" zum="" wohle="" aller="" zu="" kooperieren,="" wenn="" die="" logik="" der="" nutzenmaximierung="" in="" kapitalismus="" und="" alltag="" gebrochen="" wird.="" für="" eine="" konvivialität,="" die="" auf="" solidarität="" und="" selbstbegrenzung="" abzielt="" -="" für="" globale="" gerechtigkeit="" als="" alternative="" zum="" streben="" nach="" gewinn,="" wachstum="" und="">

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
19,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cdptmq