Detailsuche

Adl-Amini

Pestalozzis Welt

Eine Einladung zur Erziehung
2001. Buch. 248 S. Softcover
Juventa ISBN 978-3-7799-1079-4
Gewicht: 270 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Dieses Buch bietet Studienanfängern in einer sehr lebendigen Sprache eine psychobiographische Einführung in Pestalozzis Welt. Dabei werden nicht nur Leben und Werk dargestellt, sondern um der Anschaulichkeit willen auch Phantasiepassagen und erfundene Dialoge eingeflochten.

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin er käme, wenn er ginge. Dieser Kalenderspruch wird Johann Heinrich Pestalozzi, dem größten Erziehungsklassiker aller Zeiten, zugeschrieben. Wäre es nicht reizvoll, einmal nachzusehen, wohin der selber kam, der ging, ohne zu fragen, wohin er käme, wenn er unüberlegt ginge?
Dieses Buch bietet Studienanfängern in einer sehr lebendigen Sprache eine psychobiographische Einführung in Pestalozzis Welt. Dabei werden nicht nur Leben und Werk dargestellt, sondern um der Anschaulichkeit willen auch Phantasiepassagen und erfundene Dialoge eingeflochten. So wird auch deutlich, was Pestalozzi wollte und nicht tat bzw. was er tat, ohne es zu wollen. Das Buch versteht sich als Einladung an Studierende, Eltern und interessierten Laien, über Erziehung ernsthaft nachzudenken.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
19,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/infs