Detailsuche

Adelmann

62 Tage unter den Yankees

oder Das Land der freien Ellenbogen
2016. Buch. 156 S. Softcover
Books on Demand ISBN 978-3-7412-4238-0
Format (B x L): 17.2 x 22.1 cm
Gewicht: 593 g

Es ist noch nicht lange her, dass der Autor wieder einmal in dem Büchlein "62 Tage unter den Yankees" blätterte, geschrieben von seinem Urgroßvater Heinrich Graf Adelmann von Adelmannsfelden. Er war einer der deutschen Preisrichter bei der Weltausstellung in Chicago, der World's Columbian Exposition 1893. In besonders humorvoller Weise beschreibt er in seinen Reiseerlebnissen sehr treffend und scharfsinnig Land und Leute, seine Richtertätigkeit und diverse Jagdabenteuer. Ein großer Bildband, der über viele Jahrzehnte in einem unbenutzten Zimmer des Schlosses der Familie vergessen schlummerte, wurde vor einigen Monaten wiederentdeckt. In dem Fotoalbum befinden sich zahlreiche Bilder, die die Reise in die Vereinigten Staaten im Jahr 1893 beschreiben. So entstand die Idee, das Ursprungsbuch zusammenzufassen und den Text um diese Fotos anzureichern. Das nun vorliegende Büchlein soll den Leser jedoch nicht davon abhalten, das Original zu lesen. Dort findet sich noch eine Fülle interessanter Informationen und amüsanter Erzählungen.

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
14,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/blouxx