Erschienen: 07.12.2017 Abbildung von Adamowsky / Gess / Schnyder / Marchal / Bartuschat | Archäologie der Spezialeffekte | 2017

Adamowsky / Gess / Schnyder / Marchal / Bartuschat

Archäologie der Spezialeffekte

lieferbar (3-5 Tage)

2017. Buch. 271 S. Softcover

Fink Wilhelm GmbH + Co.KG. ISBN 978-3-7705-6266-4

Format (B x L): 15.6 x 23.6 cm

Gewicht: 462 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Poetik und Ästhetik des Staunens

Produktbeschreibung

Wir leben in einer Kultur der spektakulären Effekte. Die technischen Möglichkeiten zur Gestaltung von Licht und Klang, Zeit, Raum und Materialitäten ermöglichen heute ein scheinbar unbegrenztes Potenzial zur Erzeugung illusionärer Welten und multisensueller Spektakel. Im Zentrum des Bandes steht die Spurensuche nach jener wundersamen ästhetischen Figur, die heute vor allem als special effect aus dem Hollywood-Kino bekannt ist. Eine Archäologie der Spezialeffekte erschöpft sich jedoch nicht in einer Vor- und Frühgeschichte des Kinos. Vielmehr geht es dem Band auch darum, den Begriff des Spezialeffekts für eine allgemeine Betrachtung von Effekten des Staunens in den Künsten zu erweitern und damit für interdisziplinäre Fragestellungen anschlussfähig zu machen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...