Erschienen: 08.11.2010 Abbildung von Adamkova | «...schrecklich fremd, dennoch anziehend» (Skvorecký) | 2011

Adamkova

«...schrecklich fremd, dennoch anziehend» (Skvorecký)

Zum Bild des Rotarmisten in ausgewählten Texten der tschechischen und (ost)deutschen Literatur nach 1945

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 259 S. Hardcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-61326-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 430 g

Produktbeschreibung

Dieses Buch befasst sich mit dem Bild der Roten Armee in ausgewählten Texten der (ost)deutschen und tschechischen Literatur, konkret mit der Darstellung der Befreiung durch die Rote Armee im Jahre 1945. Fiktionale Texte zweier sozialistischer Länder (CSSR, DDR) werden unter imagologischem Aspekt verglichen. Da die Entwicklung des Bildes mit den politischen und kulturpolitischen «Linien» in den jeweiligen Ländern korrespondiert, werden Entstehungs- und Wirkungsbedingungen dieser Bilder vom «Sowjetmenschen» in die Analysen einbezogen.

Die meisten der untersuchten Texte sind ideologisch gefärbt. Ihre Analyse und Interpretation unter imagologischem Aspekt kann einen Beitrag zur Entideologisierung der unter bestimmten historischen Bedingungen entstandenen Freund-Feindbilder leisten - nach Dyserinck ist das die Hauptaufgabe der Imagologie.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...