Erschienen: 23.02.2012 Abbildung von Adamczewski | Retelling the Law | 2012

Adamczewski

Retelling the Law

Genesis, Exodus-Numbers, and Samuel-Kings as Sequential Hypertextual Reworkings of Deuteronomy

2012. Buch. 376 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-63034-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 580 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Using the method of critical intertextual research, this book demonstrates that Deuteronomy (written c. 500 BC) is an Israelite sequential hypertextual reworking of Ezekiel, that Genesis and Exodus-Numbers (written c. 400 BC) are Israelite sequential hypertextual reworkings of Deuteronomy, and that Samuel-Kings (written c. 300 BC) is a Judaean sequential hypertextual reworking of Deuteronomy. Consequently, the book disproves the theories of the existence of the so-called sources or traditions of the Pentateuch. The recognition of the fact that the Pentateuch is an Israelite and not a Judaean work may have great consequences for the dialogue between the monotheistic civilizations in our world and for peace initiatives in the Holy Land.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...